SUCHE

 

Hilfe


NEU

Übernachten am Panoramaweg in Werder


erschienen am 02.07.06

Schloß Charlottenburg

Schloß Charlottenburg

Raimund Hertzsch
Der historische Ort
2. Auflage 2006, 2.60 €


erschienen am 30.06.06

Schloß & Park Pillnitz

Schloß & Park Pillnitz

Beatrice Hanstein
Der historische Ort
2. Auflage 2006, 2.60 €


erschienen am 29.06.06

Schloß Bothmer

Schloß Bothmer

Carsten Neumann
Der historische Ort
3. aktualisierte Auflage 2006, 2.60 €


erschienen am 02.06.02

Schloß Biesdorf in Berlin

Schloß Biesdorf in Berlin

Bernd Maether
Der historische Ort
2.60 €


erschienen am 02.06.02

Schloß Schönhausen in Berlin

Schloß Schönhausen in Berlin

Lars-Holger Thümmler
Der historische Ort
2.60 €


DIE BESTSELLER


Nr. 1

Flug MH370

Flug MH370

Die Geheimdienstspur

Wolfgang Eggert

Zeit- und Militärgeschichte

14.95 €


Nr. 2

Die MH17-Falle

Die MH17-Falle

Ein Kriminalfall

Wolfgang Eggert

Zeit- und Militärgeschichte

14.95 €


Nr. 3

Die Pearl Harbor Lüge

Die Pearl Harbor Lüge

Jan von Flocken

Tatsachenreport

2. unveränderte Auflage 2015,

9.90 €


Nr. 4

Unser Tausendjähriges Reich

Unser Tausendjähriges Reich

Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

Jan von Flocken

Kulturgeschichte

9.90 €


Nr. 5

Die Berliner Mauer (1961-1989)

Die Berliner Mauer (1961-1989)

Fakten, Hintergründe, Probleme

Siegfried Prokop

COMPACT

7.50 €


Nr. 6

Ich habe "NEIN!" gesagt

Ich habe "NEIN!" gesagt

Über Zivilcourage in der DDR

Marco Hecht, Gerald Praschl

Zeit- und Militärgeschichte

9.90 €


 Rüdiger Rost, Sabine Schubert: Schloß Pulsnitz im Kai Homilius Verlag - Startseite

Startseite > Gesamtverzeichnis > Der historische Ort > Schlösser > Schloß Pulsnitz

Schloß Pulsnitz
von Rüdiger Rost, Sabine Schubert
28 Seiten, Broschüre, 2002
Der historische Ort Band 102, 2.60 €
Bestell-Nr. 01102
Direkt beim Verlag bestellen

Sachsen

KURZINFO


Pulsnitz, gelegen in der sächsischen Lausitz, wurde 1225 erstmals urkundlich erwähnt. Das Schloß selbst ist eigentlich ein Gebäudeensemble, welches in seiner Gesamterscheinung die Architektur mehrerer Jahrhunderte widerspiegelt. Von der mittelalterlichen Burg sind nach ihrem Abriss 1550 nur noch Mauerreste erhalten, 1580 wurde an der Stelle ein Renaissancebauschloss vollendet, das noch erhalten ist. Anfang des 18. Jahrhunderts war auch dieses Schloss nicht mehr repräsentativ genug, 1708 wurde mit der Neuerrichtung eines Barockschlosses begonnen. Die Pulsnitzer Schlösser dienten in der Vergangenheit als Ort historischer Zusammenkünfte, so traf z. B. zur Zeit der Napoleonischen Kriege Zar Alexander I. während der Kampfhandlungen mit dem preußischen König Friedrich Wilhelm III. zusammen. Seit 1945 werden die Anlagen als Heilstätte genutzt, der Park als Ausstellungsfläche moderner Plastiken. Die Gebäude sind durch ihre Nutzung als Krankenhaus- und Wohngebäude nicht zu besichtigen, der barocke Park aber steht sowohl Besuchern wie auch Patienten offen.

zum Anfang

Literatur:


Prasser, F. E.: Chronik von Großröhrsdorf, Stadt und Dorf Pulsnitz etc. Bischofswerda 1869.
Kreyßig, W.: Die Besitzer von Schloss und Herrschaft Pulsnitz von der Wendenzeit bis in die Gegenwart. Leipzig 1914.
Aus vergangenen Tagen - Festschrift des Rates der Stadt Pulsnitz zum Heimatfest 1925, Pulsnitz.
Löschner, K.: Pulsnitz - Die Stadt berühmter Männer, und alter bedeutsamer Gewerbe, Pulsnitz 1939.
Lausitzer Bergland um Pulsnitz und Bischofswerda - Band 40 der heimatkundliche Bestandsaufnahme Werte der Heimat. Berlin 1983.
Dehio, G.: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler - Die Bezirke Leipzig, Dresden und Karl-Marx- Stadt. Berlin 1966.
Mirtschin, H. und Panse, E.: Parkführer durch die Oberlausitz. Bautzen 1999.
Informationsbroschüre der Klinik Schloss Pulsnitz.
Einsiedel, I.: Schlosspark Pulsnitz. Diplomarbeit 1997.

zum Anfang