SUCHE

 

Hilfe


NEU

Übernachten am Panoramaweg in Werder


erschienen am 02.06.05

Kloster Chorin

Kloster Chorin

Kai Hanns
Der historische Ort
3. völlig neue und überarbeitete Auflage 2005, 2.60 €


erschienen am 02.06.04

Le monastère de Chorin

Le monastère de Chorin

Peter Feist
Der historische Ort
2.60 €


erschienen am 02.06.03

Kloster Hude

Kloster Hude

Elge Gerdes-Röben, Krimhild Stöver
Der historische Ort
2. überarbeitete und aktualisierte Auflage 2003, 2.60 €


erschienen am 02.06.01

Kloster Pforta

Kloster Pforta

Petra Dorfmüller, Rudolf Konetzny
Der historische Ort
2.60 €


erschienen am 02.06.01

Kloster Walkenried

Kloster Walkenried

Klaus-Martin Bresgott
Der historische Ort
2.60 €


DIE BESTSELLER


Nr. 1

Flug MH370

Flug MH370

Die Geheimdienstspur

Wolfgang Eggert

Zeit- und Militärgeschichte

14.95 €


Nr. 2

Die MH17-Falle

Die MH17-Falle

Ein Kriminalfall

Wolfgang Eggert

Zeit- und Militärgeschichte

14.95 €


Nr. 3

Die Pearl Harbor Lüge

Die Pearl Harbor Lüge

Jan von Flocken

Tatsachenreport

2. unveränderte Auflage 2015,

9.90 €


Nr. 4

Unser Tausendjähriges Reich

Unser Tausendjähriges Reich

Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

Jan von Flocken

Kulturgeschichte

9.90 €


Nr. 5

Die Berliner Mauer (1961-1989)

Die Berliner Mauer (1961-1989)

Fakten, Hintergründe, Probleme

Siegfried Prokop

COMPACT

7.50 €


Nr. 6

Ich habe "NEIN!" gesagt

Ich habe "NEIN!" gesagt

Über Zivilcourage in der DDR

Marco Hecht, Gerald Praschl

Zeit- und Militärgeschichte

9.90 €


 Klaus-Martin Bresgott: Kloster Lehnin im Kai Homilius Verlag - Startseite

Startseite > Gesamtverzeichnis > Der historische Ort > Klöster > Kloster Lehnin

Kloster Lehnin
von Klaus-Martin Bresgott
28 Seiten, Broschüre, 1999
2. aktualisierte Auflage
Der historische Ort Band 23, 2.60 €
Bestell-Nr. 01023
Direkt beim Verlag bestellen

LESEPROBE:


Mit dem Bau der Kirche ist unmittelbar nach der Gründung des Klosters begonnen worden. Während man die Gottesdienste vorerst in einem provisorisch errichteten Gebäude abhielt, errichtete man im Osten beginnend ein Feldsteinfundament, das sich im Grundriß stark an der Kirche des Mutterklosters orientierte. Vorgesehen waren rechteckige Nebenchöre und ein wesentlich niedrigeres Dach, so daß in der ursprünglichen Apsis nur eine Fensterreihe geplant war. Die Bauleute kamen vom unweit gelegenen Prämonstratenser-Chorherrenstift Jerichow (Der historische Ort 41). Aus ihrer Arbeit liest sich die Kraft der prämonstratensischen Romantik, die bis dahin in den Weiten der Mark bestimmend war. Die Grundformen des Ostteils der Kirche mögen bis 1195 abgeschlossen worden sein. Wenig später nahm man Anregungen des Petersberger Augustiner - Chorherrenstifts auf und erhöhte die Ostteile beträchtlich, indem Empore in die Nebenchöre eingezogen wurden. Etwa 1210 deckte man die Kirche aller Wahrscheinlichkeit mit einer flachen Holzdecke ab. ....
Alsbald widmete man sich dem Bau der Klausur und nahm erst nach deren Fertigstellung die Bauarbeiten an der Kirche wieder auf. Ausführender Baumeister wird in den folgenden Jahren Bruder Conradus gewesen sein. ... Dabei hat sich Conradus ganz der zisterziensischen Architekturvorstellungen bedient und der Gotik zugewandt. Mit der Weihe des Gotteshauses war 1262 ein Werk entstanden, das für weitere Bausausführungen in der Mark Vorbild wurde. ...
Die Westfassade ist in ihrer repräsentativen Anlage nicht nur der Beweis baumeisterlicher Ausdruckskraft des Conradus. Sie ist darüber hinaus auch bestimmend für das Backsteinfassaden des Ordens über die Grenzen der Mark hinaus.

DIESE TITEL KÖNNTEN IHNEN AUCH GEFALLEN

Kloster Pforta

Kloster Pforta
Petra Dorfmüller, Rudolf Konetzny
Der historische Ort

Zisterzienserklöster in Brandenburg

Zisterzienserklöster in Brandenburg
Klaus-Martin Bresgott, Arnt Cobbers
Reiseziele einer Region

Kloster Chorin

Kloster Chorin
Kai Hanns
3. völlig neue und überarbeitete Auflage 2005
Der historische Ort

Kloster Neuzelle

Kloster Neuzelle
Klaus-Martin Bresgott
Der historische Ort

Kloster Zinna

Kloster Zinna
Klaus-Martin Bresgott
Der historische Ort

Kloster Doberlug

Kloster Doberlug
Arnt Cobbers
Der historische Ort

zum Anfang

Weiterführende Informationen


zum Anfang

Literatur:


Autorenkollektiv Lehnin (Mark), Historischer Ort in landschaftlicher Idylle. Lehnin, o. J.
Badstübner, Ernst, Brandenburg. Zwischen Elbe und Oder - Kunst und Geschichte des norddeutschen Binnenlandes. Köln, 1993.
Duby, Georges, Die Kunst der Zisterzienser. Stuttgart, 1993.
Fontane, Theodor, Wanderungen durch die Mark Brandenburg. Havelland. Berlin und Weimar, 3/1987.
Nachama, Andreas, Der Große Kurfürst. Berlin, 1989.
Nicolai, Bernd, LIBIDO AEDIFICANDI. Walkenried und die monumentale Kirchenbaukunst der Zisterzienser um 1200. Braunschweig, 1990.
Nußbaum, Norbert, Deutsche Kirchenbaukunst der Gotik. Darmstadt, 2/1994.
Sachs, Hannelore, Ernst Badstübner und Helga Neumann. Christliche Ikonographie in Stichworten. Leipzig, 3/1988.
Schultze, Johannes, Lehnin. 750 Jahre Kloster- und Ortsgeschichte mit bisher unbekannten Ansichten des 18. Jahrhunderts. Bernburg, 1930.
Sello, Joachim, Lehnin. Beiträge zur Geschichte von Kloster und Amt. Berlin, 1881.
Ullmann, Ernst, Die Klosterkirche zu Lehnin. Berlin, 4/1980.

zum Anfang