SUCHE

 

Hilfe


NEU

Übernachten am Panoramaweg in Werder


erschienen am 02.06.05

Die Stalinallee in Berlin

Die Stalinallee in Berlin

Kaija Voss
Der historische Ort
2.60 €


erschienen am 02.06.05

Hitlers Neue Reichskanzlei

Hitlers Neue Reichskanzlei

Spurensuche
Petra Werner, Hans-Joachim Veigel
Der historische Ort
2.60 €


erschienen am 02.06.05

Die Hackeschen Höfe

Die Hackeschen Höfe

das größte Hofensemble in Europa
Wolfgang Feyerabend
Der historische Ort
4. völlig neue und überarbeitete Auflage 2005, 2.60 €


erschienen am 30.05.04

Mittelalterliche Stadtansicht - Templin

Mittelalterliche Stadtansicht - Templin

Peter Feist
Der historische Ort
2. aktualisierte Auflage 2004, 2.60 €


erschienen am 02.06.03

Das Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor

Peter Feist
Der historische Ort
2. aktualisierte Auflage 2003, 2.60 €


DIE BESTSELLER


Nr. 1

Flug MH370

Flug MH370

Die Geheimdienstspur

Wolfgang Eggert

Zeit- und Militärgeschichte

14.95 €


Nr. 2

Die MH17-Falle

Die MH17-Falle

Ein Kriminalfall

Wolfgang Eggert

Zeit- und Militärgeschichte

14.95 €


Nr. 3

Die Pearl Harbor Lüge

Die Pearl Harbor Lüge

Jan von Flocken

Tatsachenreport

2. unveränderte Auflage 2015,

9.90 €


Nr. 4

Unser Tausendjähriges Reich

Unser Tausendjähriges Reich

Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

Jan von Flocken

Kulturgeschichte

9.90 €


Nr. 5

Die Berliner Mauer (1961-1989)

Die Berliner Mauer (1961-1989)

Fakten, Hintergründe, Probleme

Siegfried Prokop

COMPACT

7.50 €


Nr. 6

Ich habe "NEIN!" gesagt

Ich habe "NEIN!" gesagt

Über Zivilcourage in der DDR

Marco Hecht, Gerald Praschl

Zeit- und Militärgeschichte

9.90 €


 Bernd Lufter: Wüstenrot, der Ort der dem Bausparen sei im Kai Homilius Verlag - Startseite

Startseite > Gesamtverzeichnis > Der historische Ort > Städte > Wüstenrot, der Ort der dem Bausparen sei

Wüstenrot, der Ort der dem Bausparen sei
von Bernd Lufter
28 Seiten, Broschüre, 2001
Der historische Ort Band 86, 2.60 €
Bestell-Nr. 01086
Direkt beim Verlag bestellen

LESEPROBE


Der bisher nur dem Bausparer bekannte Ort Wüstenrot im Schwäbischen ist gleichzeitig auch staatlich anerkannter Erholungsort.
Wüstenrot wird erstmals 1325 urkundlich erwähnt, erste Ansiedlungen hatte es bereits im 8. Jahrhundert gegeben. Einziger Reichtum war in früheren Zeiten der Waldbestand, erst die Industrialisierung Ende des 19. Jahrhundert bescherte Wüstenrot einen wirtschaftlichen Aufschwung.
Bekannt wurde der Ort 1924 mit der Gründung der ersten Bausparkasse Deutschlands. Bedeutende Baudenkmäler sind die Evangelische Kilianskirche und das Alte Rathaus, das aus dem 18. Jahrhundert stammt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind eng mit der Geschichte der Bausparkasse verbunden. Zu Ausflügen laden den Besucher die Landschaft und der Naturpark ein.

zum Anfang

Literatur:


Paulus, E.: Die Kunst- und Altertumsdenkmale im Königreich Württemberg. Der Neckarkreis. Eßlingen 1906.
Miller, M. und Taddey, G. (Hg.): Handbuch der historischen Stätten Deutschlands. Baden-Württemberg. Stuttgart 1980.
Dehio, G.: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler. Baden-Württemberg, Friedrich Piel. München 1964.
Fekete, J. und Hajdu, R.: Kunst und Kulturdenkmale in Stadt- und Landkreis Heilbronn. Stuttgart 1991.
Meyers Naturführer: Nordwürttemberg, Geographisch-Kartographisches Institut Meyer unter Leitung von Adolf Hanle. Mannheim, Wien, Zürich 1983.
Schwäbischer Albverein (Hg.): Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. Stuttgart, Aalen 1986.
Langer, E.: Georg Kropp. Begründer des deutschen Bausparwesens 1865-1943.
In: Robert Uhland (Hg.): Lebensbilder aus Franken und Schwaben. Stuttgart 1983.
Langer, E.: Werke nicht Worte. 75 Jahre Wüstenrot. Frankfurt /Main 1996.
Waßner, M.: Wüstenrot - ein geschichtlicher Überblick. (unveröffentlichtes Manuskript 1999)
Keil, W.: Bausparkasse Gemeinschaft der Freunde Wüstenrot. Stuttgart 1954.

zum Anfang