SUCHE

 

Hilfe


NEU

Übernachten am Panoramaweg in Werder


erschienen am 19.12.13

Faktencheck 9/11

Faktencheck 9/11

Eine andere Perspektive 12 Jahre danach
Paul Schreyer
COMPACT
8.80 €


erschienen am 25.05.13

URANBOMBEN

URANBOMBEN

Die verheimlichte Massenvernichtungswaffe
hrsg. von Frieder Wagner, Jürgen Elsässer
COMPACT
2. Auflage 2013, 10.00 €


erschienen am 25.05.13

Die DEUTSCHEN

Die DEUTSCHEN

Sonderweg eines unverbesserlichen Volkes?
Domenico Losurdo hrsg. von Jürgen Elsässer
COMPACT
2. Auflage 2013, 7.50 €


erschienen am 06.12.11

Arabischer Frühling

Arabischer Frühling

Malte Olschewski hrsg. von Jürgen Elsässer
COMPACT
8.80 €


erschienen am 17.03.11

Love Parade 2010

Love Parade 2010

Tote eiskalt kalkuliert?
Johannes Heckmann hrsg. von Jürgen Elsässer
COMPACT
8.80 €


BESTSELLER


Nr. 1

Faktencheck 9/11

Faktencheck 9/11

Eine andere Perspektive 12 Jahre danach

Paul Schreyer

COMPACT

8.80 €


Nr. 2

Die DEUTSCHEN

Die DEUTSCHEN

Sonderweg eines unverbesserlichen Volkes?

Domenico Losurdo hrsg. von Jürgen Elsässer

COMPACT

2. Auflage 2013,

7.50 €


Nr. 3

URANBOMBEN

URANBOMBEN

Die verheimlichte Massenvernichtungswaffe

hrsg. von Frieder Wagner, Jürgen Elsässer

COMPACT

2. Auflage 2013,

10.00 €


 Gregor Schirmer: Lissabon am Ende? im Kai Homilius Verlag - Startseite

Startseite > Gesamtverzeichnis > COMPACT > Lissabon am Ende? > Download des Buches

Lissabon am Ende?
von Gregor Schirmer
Kritik der EU-Verträge
120 Seiten, Taschenbuchausgabe, 2008
COMPACT Band 2, 7.50 €
Bestell-Nr. 12002
Direkt beim Verlag bestellen

Als die Iren am 12. Juni 2008 ihr „Nein“ zum Lissabonner Vertrag bekundeten, war das Wehklagen groß, Spekulationen schossen ins Kraut, die Gemeinschaft der EU sei gefährdet usw. Doch nur die Insider wissen worum es geht.
Nachdem die Franzosen und Niederländer 2006 die damals geplante EU-Verfassung ablehnten, wurde eifrig an einer Veränderung der beiden Verträge über die Europäische Gemeinschaft (Römischer Vertrag, Vertrag von Maastricht) gearbeitet und sollte als Lissabonner Änderungsvertrag am 1.1.2009 in kraft treten. Da dieser Vertrag grundlegend in das Recht auch der beteiligten Staaten eingreift, sind einerseits in mehreren Ländern Verfahren vor Verfassungsgerichten anhängig, andererseits wäre es jetzt an der Zeit, endlich auch die jeweilige Bevölkerung um Rat und Meinung zu fragen. Zumal man anhand des Textes feststellen kann, dass die meisten – manche sagen 95 Prozent – der Bestimmungen des durchgefallenen Verfassungsvertrags durch den Lissabonner Änderungsvertrag in die zwei EU-Verträge „hinüber gerettet“ worden sind.
Der Autor in diesem Band: „Ein anderes Europa braucht eine andere vertragliche Grundlage, eine andere Verfassung, die auch so heißt. Und die kann nur auf einem konsequent demokratischen Weg zustande kommen.“

DIESE TITEL KÖNNTEN IHNEN AUCH GEFALLEN

Neues von der EURO-Mafia

Neues von der EURO-Mafia
Eine Mediendokuemntation
Holger Strohm
Zeit- und Militärgeschichte

on Top