SUCHE

 

Hilfe


NEU

Übernachten am Panoramaweg in Werder


erschienen am 10.03.15

EINHEIT im Geistigen?

EINHEIT im Geistigen?

Protokolle des Kulturbundes 1945-48
hrsg. von Siegfried Prokop, Dieter Zänker
Zeit- und Militärgeschichte
22.95 €


erschienen am 01.12.14

Die MH17-Falle

Die MH17-Falle

Ein Kriminalfall
Wolfgang Eggert
Zeit- und Militärgeschichte
14.95 €


erschienen am 17.07.14

Flug MH370

Flug MH370

Die Geheimdienstspur
Wolfgang Eggert
Zeit- und Militärgeschichte
14.95 €


erschienen am 26.10.12

Neues von der EURO-Mafia

Neues von der EURO-Mafia

Eine Mediendokuemntation
Holger Strohm
Zeit- und Militärgeschichte
14.95 €


erschienen am 31.08.12

Srebrenica

Srebrenica

Die Geschichte eines salonfähigen Rassismus
Alexander Dorin
Zeit- und Militärgeschichte
2. überarbeitete und erweiterte Auflage 2012, 19.90 €


DIE BESTSELLER


Nr. 1

Flug MH370

Flug MH370

Die Geheimdienstspur

Wolfgang Eggert

Zeit- und Militärgeschichte

14.95 €


Nr. 2

Die MH17-Falle

Die MH17-Falle

Ein Kriminalfall

Wolfgang Eggert

Zeit- und Militärgeschichte

14.95 €


Nr. 3

Die Pearl Harbor Lüge

Die Pearl Harbor Lüge

Jan von Flocken

Tatsachenreport

2. unveränderte Auflage 2015,

9.90 €


Nr. 4

Unser Tausendjähriges Reich

Unser Tausendjähriges Reich

Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

Jan von Flocken

Kulturgeschichte

9.90 €


Nr. 5

Die Berliner Mauer (1961-1989)

Die Berliner Mauer (1961-1989)

Fakten, Hintergründe, Probleme

Siegfried Prokop

COMPACT

7.50 €


Nr. 6

Ich habe "NEIN!" gesagt

Ich habe "NEIN!" gesagt

Über Zivilcourage in der DDR

Marco Hecht, Gerald Praschl

Zeit- und Militärgeschichte

9.90 €


: Die unvollendete Einheit im Kai Homilius Verlag - Startseite

Startseite > Gesamtverzeichnis > Zeit- und Militärgeschichte > Die unvollendete Einheit

Die unvollendete Einheit
hrsg. von Dieter Becker, Siegfried Prokop
96 Seiten, Softcover, 2006
2. erweiterte und neubearbeitete Auflage
Zeit- und Militärgeschichte Band 1001, Alter Preis 5.9 €, neuer Preis: 2.99 €
Bestell-Nr. 081001

mit Beiträgen von: Hans Bauer, Hans Bernhardt, Ernst Bienert, Heinz Britsche, Gerhard Fischer, Helga Hörning, Helmut Horatschke, Wolfgang Konschel, Wolfgang Kühn, Herbert Kreibich, Horst Parton, Erhard Reddig, Hans Reichelt, Wolfgang Richter, Bärbel Schindler-Saefkow, Heinz Tauchert, Siegfried Wege

Direkt beim Verlag bestellen

Auch fast 20 Jahre nach dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland geht die Feststellung, die Einheit Deutschlands wäre vollendet, an der Realität vorbei.
Die Bundesregierungen dieser anderthalb Jahrzehnte haben ihren Verfassungsauftrag zur Herstellung gleichwertiger Lebens-, Rechts- und Wirtschaftsverhältnisse nicht erfüllt. Mehr noch, neben dieser „Untätigkeit“ haben sie auch durch ihre „Tätigkeit“ Ungleichbehandlung gefördert oder auch gefordert. Auch mit gesetzlichen Mitteln werden Diskriminierung, Geschichtsfälschung und Biographienschelte immer mehr verfestigt. Mit Enteignungen, Deindustrialisierung, Abwicklung von Wissenschaft, Bildung und Kultur sind die Ostdeutschen der materiellen Voraussetzungen einer selbsttragenden Entwicklung beraubt. Das vom Geldbeutel unabhängige Gesundheitswesen und befahrbarer Wohnraum sind wieder zu Wunschträumen entrückt. Soziale Benachteiligung manifestiert sich auch in höheren Arbeitslosenzahlen einschließlich Jugend- und Frauenarbeitslosigkeit, Nichtanpassung des Rentenwerts und der Fortsetzung von Strafrenten sowie Berufsverboten. Diskriminierend ist auch die politische Strafverfolgung. Der Gedanke der Solidarität hat gerade, was die sozialen Sicherungssysteme der Gesellschaft betrifft, erhebliche Abwertung erfahren und die Ostdeutschen finden sich von Politik und Medien als „schuldig“ Gescholtene wieder.

DIESE TITEL KÖNNTEN IHNEN AUCH GEFALLEN

Das war unser Kessel Buntes

Das war unser Kessel Buntes
ein Textbildband über DIE DDR-Show
Hans-Ulrich Brandt, Angela Kaiser, Evelin Matt, Günter Steinbacher
Zeit- und Militärgeschichte

Priester der Klio?

Priester der Klio?
Neokonservativer Geschichtsklitterung Paroli bieten
hrsg. von Dieter Becker, Siegfried Mechler
Zeit- und Militärgeschichte

REZENSIONEN


Siegfried Mechler schrieb in Neues Deutschland am 31.03. 2006

Aus Winterstarre befreien

Nun, was ist schon vollendet? Nichts ist so gut, als dass es nicht noch besser sein könnte. Und das dürften auch die Autoren der Beitrage in diesem Band wissen, die ein kritisches Bild von der deutschen »unvollendeten« Einheit zeichnen. Sie sind Mitglieder oder Sympathisanten verschiedener Organisationen und Verbände, die mehrheitlich in den vergangenen fünfzehn Jahren in Gegenwehr zu bestimmten politischen, wirtschaftlichen und sozialen Prozessen gegründet und aktiv geworden sind – Interessenvertreter der Ostdeutschen.
Zunächst werden der Ist-Zustand und die Ursachen hierfür analysiert, sodann Forderungen und Vorschläge formuliert, wie die gravierendsten Fehlentwicklungen und Grundgesetzverletzungen zu beheben seien. Hier könnten Parlamentsabgeordnete, Parteipolitiker und Regierungsmitglieder, denen es ernst ist um die innere Einheit Deutschlands, nützliche Hinweise finden.
Natürlich wird von den Autoren nicht verschwiegen, dass die Vereinigung ehemaligen DDR-Bürgern auch etliche Vorteile brachte, z.B. ein breiteres und technisch höheres Konsumgüterangebot, erweiterte Reisemöglichkeiten, besseres Kommunikationswesens und auch zum Teil höhere Rentenansprüche, wie Witwenrenten. Diese werden jedoch nicht aufgewogen durch die Nachteile. Zum Beispiel: Bei der Privatisierung von über 13 000 Betrieben durch die Treuhand gelangten 85 Prozent in die Hände westdeutscher Kapitaleigner, zehn Prozent in die ausländischer und nur fünf Prozent in ostdeutsche Hände. Solche Tatsachen konterkarieren die (zynische) Forderung so mancher Politiker und Ökonomen, in Ostdeutschland müsse eine »selbsttragende ökonomische Entwicklung« erreicht werden. Wie denn bitte? Wer nichts hat, kann nichts aufbauen. Blühende Landschaften sind nach wie vor nicht in Sicht. Und zu vermuten ist, dass diesbezüglich auch der nun endlich anbrechende Frühling keine Knospen treiben wird. ...

zum Anfang

Alle Rezensionen ansehen

Aus dem INHALTSVERZEICHNIS


Dieter Becker - Vorwort


Siegfried Prokop - 15 Jahre deutsche Einheit - Probleme und Folgen


Ernst Bienert - Zur Reform der sozialen Sicherungssysteme


Wolfgang Konschel - Kampf um eine gerechte Alterssicherung


Wolfgang Richter - Unvollendete Einheit


Hans Bauer - Politische Strafverfolgung ist der Einheit abträglich


Horst Parton - Grundgesetzwidriges Versorgungsunrecht gemeinsam bekämpfen


Heinz Britsche/Bärbel Schindler-Saefkow - Neue militärpolitische Leitsätze - weltweiter Einsatz der Bundeswehr


Hans Bernhard - Rechtssicherheit der Grundstücksnutzer garantieren


Helmut Horatschke - Deutscher Schulsport in Nöten


Siegfried Wege - DDR-Kunst bewahren - Vereinigung oder Ausgrenzung


Hans Reichelt - Enteignung - Alterssicherung


Heinz Tauchert - Täter - Opfer und STASI-Syndrom


Helga Hörning - Frieden ist Menschenrecht


Erhard Reddig - Bündnis der Linken an der Basis entwickeln


Herbert Kreibich - "Brennpunkte" des Gesundheitswesens aus der Sicht eines Allgemein- und Arbeitsmediziners h4>

Gerhard Fischer - Bilanz über 15 Jahre staatliche Einheit


Zum 15. Jahrestag des Beitritts der DDR zur BRD. Gemeinsame Erklärung der unterzeichnenden Verbände


15 Jahre unvollendete Einheit. Presseerklärung des OKV vom 29. September 2005


zum Anfang