SUCHE

 

Hilfe


NEU

Übernachten am Panoramaweg in Werder


erschienen am 01.01.11

Kulturimperialismus

Kulturimperialismus

"Wie unsere Köpfe kolonisiert werden"
hrsg. von Bernd Hamm, Russel Smandych
Globale Analysen
29.80 €


erschienen am 20.04.10

Plan B 4.0

Plan B 4.0

So retten wir unsere Welt!
Lester Russell Brown
Globale Analysen
19.90 €


erschienen am 01.01.09

Humanitärer Imperialismus

Humanitärer Imperialismus

Die Ideologie von der humanitären Intervention als Rechtfertigung für imperialistische Kriege
Jean Bricmont
Globale Analysen
14.80 €


erschienen am 01.09.08

Plan B 3.0

Plan B 3.0

So retten wir die Welt!
Lester Russell Brown
Globale Analysen
14.80 €


erschienen am 05.10.07

Öl, Macht und Empire

Öl, Macht und Empire

Der Irak und die globale US-Politik
Larry Everest
Globale Analysen
22.00 €


DIE BESTSELLER


Nr. 1

Flug MH370

Flug MH370

Die Geheimdienstspur

Wolfgang Eggert

Zeit- und Militärgeschichte

14.95 €


Nr. 2

Die MH17-Falle

Die MH17-Falle

Ein Kriminalfall

Wolfgang Eggert

Zeit- und Militärgeschichte

14.95 €


Nr. 3

Die Pearl Harbor Lüge

Die Pearl Harbor Lüge

Jan von Flocken

Tatsachenreport

2. unveränderte Auflage 2015,

9.90 €


Nr. 4

Unser Tausendjähriges Reich

Unser Tausendjähriges Reich

Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen

Jan von Flocken

Kulturgeschichte

9.90 €


Nr. 5

Die Berliner Mauer (1961-1989)

Die Berliner Mauer (1961-1989)

Fakten, Hintergründe, Probleme

Siegfried Prokop

COMPACT

7.50 €


Nr. 6

Ich habe "NEIN!" gesagt

Ich habe "NEIN!" gesagt

Über Zivilcourage in der DDR

Marco Hecht, Gerald Praschl

Zeit- und Militärgeschichte

9.90 €


 Bernd Hamm: Die soziale Struktur der Globalisierung im Kai Homilius Verlag - Startseite

Startseite > Gesamtverzeichnis > Globale Analysen > Die soziale Struktur der Globalisierung > Download des Buches

Die soziale Struktur der Globalisierung
von Bernd Hamm
Ökologie, Ökonomie, Gesellschaft
384 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, 2006
Globale Analysen Band 4, 19.90 €
Bestell-Nr. 09004
Direkt beim Verlag bestellen

„Was ist daran Krise? Wir, die Regierungen der westlich-kapitalistischen Länder schaffen durch Strukturanpassungspolitik, Einfuhrbarrieren usw. in den Entwicklungsländern Bedingungen, die die Armut zementieren, Fertilität und Mortalität auf hohem Niveau halten und unter denen Emigration für viele Menschen die einzige Rettung bietet. Mit durchschnittlich 12.000 EUR jährlich subventionieren die OECD-Staaten ihre landwirtschaftlichen Betriebe und halten damit die Entwicklungsländer von ihren Märkten fern. Rohstoffe, die sie selbst benötigen, importieren die Industrieländer zollfrei – für verarbeitete Produkte verlangen sie Importzölle. Das hindert die Entwicklungsländer am Aufbau eigener Weiterverarbeitungsindustrien und damit an der Schaffung von höher qualifizierten Arbeitsplätzen. Mit unseren subventionierten Agrarüberschüssen behindern und zerstören wir Agrarproduktion in Entwicklungsländern.“

„Lassen Sie uns alles daransetzen, dass wir der nächsten Generation, den Kindern von heute, eine Welt hinterlassen, die ihnen nicht nur den nötigen Lebensraum bietet, sondern auch die Umwelt, die das Leben erlaubt und lebenswert macht.“

Richard von Weizsäcker, (CDU), 1984-94 Bundespräsident

„Versöhnung von Ökonomie und Ökologie bedeutet, dass der Schornstein raucht, aber nicht qualmt.“

Peter Gillies, ehemaliger Chefredakteur Die Welt


DIESE TITEL KÖNNTEN IHNEN AUCH GEFALLEN

Gesellschaft zerstören

Gesellschaft zerstören
Der Neoliberale Anschlag auf Demokratie und soziale Gerechtigkeit
hrsg. von Bernd Hamm
Globale Analysen

Kulturimperialismus

Kulturimperialismus
"Wie unsere Köpfe kolonisiert werden"
hrsg. von Bernd Hamm, Russel Smandych
Globale Analysen

REZENSIONEN


Walter Spielmann schrieb in Pro Zukunft am 15.10. 2006

Wie zukunftsfähig ist die die Globalisierung?

In Fortschreibung seiner zu Recht viel beachteten „Struktur moderner Gesellschaften“ (1996) legt der an der Universität Trier lehrende Soziologe Bernd Hamm mit diesem Buch eine dezidiert anders, nämlich normativ ausgerichtete Studie vor, die – es sei vorweg genommen – m. E. mit zum Besten gehört, was zu diesem Thema bisher publiziert wurde. ...

zum Anfang

Klaus Steinitz schrieb in Neues Deutschland am 27.09. 2007

Es geht um Zukunftsfähigkeit

Die hier gebotene komplexe Sozialstrukturanalyse besonderer Qualität zeigt Wege auf, wie die bestehende, nicht menschenwürdige und zukunftsfähige Welt verändert werden kann. Sie ist darauf gerichtet, die globalen Problemen – ökologische Krise, ökonomische Krise, Bevölkerungswachstum, soziale Ungleichheit – in ihrer jeweiligen Spezifik und im Hinblick auf die zwischen ihnen bestehenden Verflechtungen zu untersuchen.
Dieses Buch ist eine wertvolle Bereicherung der Globalisierungs-Literatur...

zum Anfang

Alle Rezensionen ansehen

Aus dem Klappentext


Bücher zur Globalisierung und Sozialstrukturanalyse gibt es viele, doch dieses will mehr, als nur darstellen. Es bildet nicht nur ab, sondern fügt auch klare Wertungen an und versucht, Wege zur Lösung der globalen Probleme zu finden. Dazu ist die nüchterne Analyse der Fakten unerlässlich. Nur wer die Zusammenhänge kennt, kann einen realistischen Beitrag leisten zur Gestaltung einer menschenwürdigeren, friedlicheren, demokratischeren und ökologisch rücksichtsvolleren Welt.
Das Buch untersucht aus der Makroperspektive die Struktur moderner Gesellschaften unter dem Erkenntnisinteresse an globaler Zukunftsfähigkeit. Der Focus liegt auf dem Nachweis, dass und warum unsere gesellschaftlichen Institutionen wenig geeignet sind, globale Probleme zu lösen und einen Wandel hin zu zukunftsfähiger Entwicklung einzuleiten. Die Ursache der wichtigsten globalen Probleme liegt bei uns in den westlichen Ländern. Unsere Institutionen vor allem sind es, die verändert werden müssen, wenn wir eine Chance für Nachhaltige Entwicklung haben wollen. Dazu brauchen wir vor allem mehr Selbstorganisation, mehr Widerstand.

zum Anfang