Kaija Voss: Die Stalinallee in Berlin

Last Sold  17 in den letzten 18 Stunden verkauft

Die Ost-West-Achse Berlins, die Straße Unter den Linden, mit ihrer Verlängerung, der Liebknechtstraße, traf am Alexanderplatz auf eine nach Südosten abknickende Magistrale: Die Stalinallee, spätere Karl-Marx-Allee. Sie führt vom östlichen Stadtzentrum bis nach Berlin-Friedrichsfelde.

Die neu zu errichtende Prachtstraße sollte den politischen Neuanfang im Osten Deutschlands eindrucksvoll darstellen, und Gegner, Zweifler und Kritiker von dessen wirtschaftlicher Stärke überzeugen. Die ersten Schritte dazu erfolgten im Dezember 1949, zum 70. Geburtstag J.W. Stalins: Der Straßenzug Große Frankfurter Allee / Frankfurter Allee wurde in Stalinallee umbenannt. Parallel dazu legte man den Grundstein für die sogenannte „Wohnzelle Friedrichshain“, das Modell einer aufgelockerten, durchgrünten Stadtlandschaft.

28 Seiten, broschiert, mit Plänen und Abb.

  • Kaija Voss: Die Stalinallee in Berlin

    2,60 

    Rückruf anfordern

    •  Versand & Lieferung

      Versand

      Wir liefern nach Deutschland und in viele Länder Europas

      Rücksendung

      Innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Fristen können Sie Ihre Ware zurückschicken.

      Fragen?

      Fragen gerne per Email an: home@kai-homilius-verlag.de

    •  Fragen zum Produkt?

      Kaija Voss: Die Stalinallee in Berlin

      2,60 

      Fragen zum Produkt?

        ... Besucher sehen sich dies gerade an

      Garantiert sicherer Checkout

      Garantiert sicherer Checkout

      2,60 

      +

      Based on 0 reviews

      0.00 Overall
      0%
      0%
      0%
      0%
      0%
      Be the first to review “Kaija Voss: Die Stalinallee in Berlin”

      Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      Bewertungen

      There are no reviews yet.

      SKU: Voss_Stalinallee Kategorien: ,
      Close Mein Warenkorb
      Close Wunschliste
      Zuletzt angesehen Close
      Close

      Close
      Navigation
      Kategorien