Klaus Martin Bresgott: Kloster Lehnin

12 in den letzten 6 Stunden verkauft

Folgt man Theodor Fontane um 1870 auf seinem Spaziergang nach dem idyllisch zwischen Seen eingebetteten Lehnin, so muß das Kloster dem wohlwollenden Dichter ein trauriges Bild abgegeben haben: „Das lange gotische Schiff hat…aufgehört, ein Längsschiff zu sein, und ist ein Kurzschiff geworden; die Seitenschiffe fehlen ganz…Nichts mehr von Nischen und Marienbildern…“ So schien Lehnin wieder in der Wildnis unterzugehen, aus der die ersten Mönche das Kloster einst erstehen ließen.

Viele Jahre sind seither verflossen. Die der Gottesmutter Maria geweihte Kirche lebt gemeinsam mit dem sie heute umgebenden Stift wieder ihrer Bestimmung, und mit dem unscheinbaren, in die Altarstufen eingefaßten Eichenstamm beherbergt sie gleichfalls den  sagenumwobenen Grundstein ihres Daseins.

28 Seiten, broschiert, mit Plänen und Abb.

  ... Besucher sehen sich dies gerade an

Garantiert sicherer Checkout

Garantiert sicherer Checkout

2,60 

SKU: Bresgott_Lehnin Kategorien:  ,
Mein Warenkorb
Wunschliste
Zuletzt angesehen
Kategorien
WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner

Klaus Martin Bresgott: Kloster Lehnin

2,60 

Rückruf anfordern

    Klaus Martin Bresgott: Kloster Lehnin

    2,60 

    Fragen zum Produkt?